lichtquell-header

LebensGäste sagen...

Hier hast Du die Möglichkeit, Deine Erfahrungen ganz authentisch und anonym mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich ein „besseres“ Bild über mich und meine LebensART zu machen.

mund.jpg

Bitte schicke mir auch eine Mail, wenn Dir etwas weniger gefallen hat, denn ich will lernen und mich weiterentfalten und das gelingt mir nur, wenn Du ehrlich zu mir bist. DANKE🌹

Welch ein verantwortungsvolles und schönes Geschenk mitwirken zu dürfen an der Erbauung des Weltfriedens! Somit heißt es: Ärmeln hochkrämpeln, Hände aufs Herz legen, bei mir selbst suchen und anfangen zu heilen.

© Rose des Friedens🌹

 
abschnitt.png

Durch eine völlig unerwartete Lenkung des Lebens hatte ich das Glück Gülfide kennenzulernen.
Von Ihrer tiefsinnigen, wahrhaftigen und dabei doch so humorvollen, heiteren Art, auf die Dinge des Lebens zu blicken, fühlte ich mich auf nicht erklärbare Weise angezogen und verstanden.


Aus diesem Grund suchte ich auch Ihre Begleitung, als ich in einer schwierigen Entscheidungssituation war. Meine geistig und körperlich schwerstbehinderte Tante stand mit Ihren 71 Jahren vor Entscheidungen, inwieweit nach zahlreichen medizinischen schweren Eingriffen noch weitere durchgeführt werden sollten.

Es war für mich als Nichte und Sachwalterin jedes Mal eine schwere Entscheidung, zumal sie selbst nicht reden konnte, um ihren eigenen Willen auszudrücken.

Aus diesem Grund wandte ich mich an Gülfide, um trotz aller faktischen Unmöglichkeiten einen Kommunikationsweg zu ihr zu finden. Ihre Begleitung führte mich durch Familienverstrickungen, eigene Egoräume und die seelischen Lebensaufgaben meiner Tante.

Es war ein Weg der Trauer, der Wut, des Erkennens und gleichzeitig der Transformation.

Nur drei Tage später erhielt ich vom Krankenhaus den Anruf, dass Sie allein und friedlich eingeschlafen war.

Für mich war klar, dass ich einen Weg jenseits der Worte zu ihr gefunden hatte, die sie verstanden hatte und ihr den Weg öffnete, erstmalig in ihrem Leben ihre eigene Lebensentscheidung zu treffen.

 

Man könnte dies noch für einen Zufall halten, ohne Zusammenhang. 3 Jahre später erlebte ich dies gleichermaßen noch einmal. Wieder wandte ich mich an Gülfide wegen meines Vaters, der schwerkrank war, aber nicht „heimgehen“ konnte, obwohl er dies wollte. Nach einem weiteren solchen Prozess bei Gülfide konnte auch er 3 Tage später nach einem Leben des Haderns alleine und doch friedlich mit Gottes Segen hinübergehen.

 

Auf diesem ganzen Weg fühlte ich mich von Gülfide zutiefst verstanden und begleitet, wie ich es alleine in dieser Vollständigkeit wohl kaum vollbracht hätte. Sie konnte nicht nur Dinge in der Familie sehen, die sie eigentlich nicht wissen konnte, sie fand auch stets die richtigen Bilder und Worte, um mich und ein Stück weit auch meine Familie durch diesen Transformationsprozess heilsam hindurchzuführen.

Viele Wunden konnten dadurch geheilt werden.

 

Liebe Gülfide, ich danke dir dafür aus meiner ganzen Seele.

 

Wels, 2021 - Lieselotte

Unglaublich hilfreich

 

Gülfide half mir meine Angst anzunehmen. Bei unserem Treffen tauchten viele Gefühle an die Oberfläche auf, die mich insgeheim belasteten. Die ich bewusst weggesteckt hatte, um der Trauer zu entfliehen. Doch wusste ich nicht, dass das furchtlose Darauf schauen und das mutige Fühlen, eine Erleichterung für mich war.

Gülfide hat mir geholfen selbst zu erfahren, was mir gut tut, was ich brauche um mich besser zu fühlen. Danke nochmal!

 

Oberösterreich, 2017 - D.K.

Ich habe das Glück das ich Gülfide schon einige Jahre gut kenne. Wir hatten schon heiße Diskussionen und tollen Wissensaustausch. Wie Sie mir von Ihrer Behandlung erzählte wurde ich Neugierig und ich wollte die Behandlung gleich kennenlernen.

Mein Thema war das ich immer im Wohnzimmer schlafe, nicht ausgeschlafen bin und mir nicht erklären kann warum ich nicht ins Schlafzimmer schlafen gehe. Ich habe mich nicht Wohlgefühlt im eigenen Schlafzimmer, das ich nicht erklären konnte und die meisten auch nicht verstehen, ich glaube es war Angst.

Jeden falls habe ich die Sitzung erst ein bisschen Eigenartig gefunden, bis ich bemerkt habe das, dass nicht Gülfide in Ihren Körper ist, Sie zitterte Sie hat auch eine Sperre und hat sich auch nicht wohl gefühlt.

Es hat sich so viel getan, dass ich es nicht erklären kann da ich es mit meinen Verstand selber nicht ganz zuordnen kann, aber das ist auch nicht Wichtig, denn das Einzige das zählt ist das mein Problem seitdem gelöst ist und ich wieder gut im Schlafzimmer schlafe.

Danke Gülfide

 

Traun, 2017 - B.

Meine Erfahrung bei Gülfide kann ich nur kurz und knapp mit „positiv“ beschreiben. Nachdem ich die Praxis verließ, fühlte ich eine Leichtigkeit in mir. Mein Thema war ein körperliches, daher lässt die heftige Grippe mit Fieber, die sehr bald danach ausbrach vermuten, dass mein ImmunSystem mit einem Reinigungsprozess darauf reagiert hat. 

 

Linz, 2017 – H.

Liebe Gülfide, ich bedanke mich bei dir für die Einblicke in deine Arbeitsweise. Besonders gut gefällt mir deine intuitive Arbeitsweise und die wertvollen und herzlichen Gespräche. Ich bin immer noch erstaunt darüber, wie du es schaffst einem Einblick in eine längst vergessene Gefühlswelt zu geben und einem diese in Worten zugänglich zu machen. Faszinierend war für mich, dass es keinen Unterschied macht, ob der Kontakt persönlich oder über das Telefon stattfindet.

 

Linz, 2017 - R. S.

Meine Erfahrungen die ich mit Gülfide machen durfte sind einfach nur unglaublich und man kann es erst fühlen und wissen was das alles verändern kann, wenn man sich komplett darauf einlassen kann, vertrauen kann und frei ist und sich fallen lässt.

 

Ich hätte nie gedacht, dass es mein Leben und meine Gedanken so verändern kann und was alles dahinter steckt. Ich habe mich selber besser kennengelernt und kann mit schwierigen Situationen viel besser umgehen und es hat sich soviel getan in meinem Leben und das in sehr kurzer Zeit und ich bin so gespannt was noch alles auf mich zukommt und wie ich es meistern werde.

 

Gülfide kennengelernt zu haben ist eines der größten Geschenke für mich! Sie ist ein sehr besonderer Mensch mit unglaublichen natürlichen Fähigkeiten die ganz genau Weiß wie man jedem einzelnen die Augen öffnen kann und einem vorlebt in sein Herz zu schauen und zu fühlen und sich komplett auf sein Gefühl verlassen zu können. Sie ist einfach wunderbar und ich bin so dankbar, dass ich sie kennenlernen durfte und sie seitdem ein sehr wichtiger Mensch in meinem Leben geworden ist!

 

Es war eines der größten Erfahrungen für mich die ich mit Gülfide machen durfte! Es war ein ganz besonderer Moment und ich habe gesehen was alles in einem steckt und was man alles aus sich raus holen kann und wieviel Energie man besitzt und wie man sie richtig anwendet. Ich könnte noch soviel schreiben, aber am besten macht ihr selbst eure Erfahrungen  mit ihr und dann wisst ihr ganz genau was ich meine und fühle.

 

München, 2017 – J. T.

"Ich bin durch Zufall- oder eher Fügung- auf Gülfides Beitrag im Internet gestoßen und hab sie meiner Intuition folgend sofort angemailt.

Nachdem ich ihre Antwort bekommen hab, wusste ich sofort: "diese Frau will ich kennenlernen".

In einem kurzen Telefonat wurde dieser Eindruck verstärkt und ein Termin sogleich fixiert.

Das persönliche Kennenlernen war für mich sehr beeindruckend und intensiv. Es war wie ein Wiedersehen nach langer Zeit, obwohl wir uns noch nie zuvor begegnet sind.

 

Sie ist eine sehr außergewöhnliche, geradlinige und feinfühlige Person, mit einer enormen Wahrnehmungsfähigkeit. Das Fernreading hab ich als sehr stimmig erlebt. Sie hat mich in einer etwas dunklen Zeit unterstützt und mir geholfen meine innere Göttin wieder erscheinen zu lassen.

 

Die Zusammenarbeit mit Gülfide zeichnet sich durch eine sehr herzliche und wertschätzende Atmosphäre aus. Ich freue mich sehr in Gülfide eine Kollegin, eine Gleichgesinnte und vor allem eine Freundin gefunden zu haben. Gülfide hat die Fähigkeit Menschen auf ganz besondere Weise zu berühren und ich wünsche ihr, dass sie das noch bei vielen Menschen tun kann.

 

Alles Liebe,

 

St. Pölten, 2017 – Sabine

Liebe Gülfide

 

Herzlichen Dank für deine Fernbegleitung, und deine Hellsichtigkeit. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg u. alles Liebe

    

Niederösterreich, 2017 - Erika

Meine Erlebnisse mit Gülfide waren und sind sehr besonders. Ich bin wahnsinnig dankbar dafür, dass ich sie kennenlernen durfte. Egal um welche Themen im Leben es sich handelt, sie findet immer die passenden Worte.

 

Wer bereit ist, sich auf sanfte und zutiefst ehrliche Art und Weise mit sich selbst und seinen ganz persönlichen Themen auseinanderzusetzen, ist bei Gülfide richtig aufgehoben. Man darf sich auf erstaunliches und wunderbares gefasst machen..

 

Passau, 2017 – L. S.

Ich habe erleben dürfen, wie Gülfide im Energiefeld arbeitet, was mich sehr beeindruckt hat, denn mein Thema, das ich nicht sehen wollte, wurde wirklich dadurch sehr klein. Generell empfinde ich diese Arbeit liebevoll, spannend und trotzdem gezielt auf das, was ich brauche.

Ich spüre das lichtvolle und herzliche sehr stark, so, als erlebe ich es mit, was in mir passiert.

Deshalb bedanke ich mich für diese Arbeit, denn diese führt dazu, dass wir uns näher kommen und besser in uns selbst kennen lernen dürfen.

Lichtvolle Grüße

 

Linz, 2017 – L. R.

Danke an meine langjährige liebe Freundin, die mich gestern in ihrer Praxis durch einen spirituell-energetischen Prozess begleitet hat.

 

Mein Spezialthema war mein Kater (Pascha), der seit der Aufnahme einer weiteren Katze  depressiv und gekränkt  erschien und das tägliche Spielen verweigerte.

 

Als ich nach der Sitzung nachhause kam, konnte ich meinen Augen nicht glauben. Pascha hatte wieder  Lust mit mir zu spielen.

 

Gülfide machte nämlich ein Fernreading mit meinem Kater.

Vor ein paar Monaten half sie mir auch mit meinem Liebeskummer besser umzugehen. Ich werde bei ihr „richtig“ verstanden. Schon beim Eintreten in die Praxis spürt man die positive Energie. Ich sehe in ihr nicht nur eine tolle Freundin sondern auch eine sehr gute Lebensbegleiterin. Bei meiner Persönlichkeitsentwicklung hat sie mit ihrer Methode und ihren unterschiedlichen Hilfsmitteln, offensichtlich viel dazu beigetragen.

 

Nur empfehlenswert. Danke!

 

Wien, 2017 - Gülay

Auf Grund einer sehr schwierigen Situation mit einem meiner Kinder bedurfte ich in den letzten fünf Jahren Begleitung und Unterstützung.

Ich nahm die Möglichkeiten von Therapie und Choaching in Anspruch.

 

Gülfide kannte ich von telefonischen Kontakten. Ich wusste, dass sie blind ist. Die Gespräche mit ihr unterscheiden sich von Gesprächen mit Sehenden grundlegend, weil sie sich nicht lange mit einer Analyse sachlicher Informationen beschäftigt, sondern diese Inhalte sofort mit der emotionalen Herzens- Ebene verbindet. Immer wieder verblüffte sie mich mit ihrer Wahrnehmung meines unbewussten IST-Zustandes. Obwohl ich mich als sehr kritischen Menschen bezeichne und in Therapie- und Choachingsetting immer wieder sehr viel Energie im Widerstand verschwende, waren die Gespräche mit Gülfide immer sehr schnell "auf dem Punkt" gelandet. In höchster Achtsamkeit und mit tiefstem Respekt fand sie Worte für meine jeweilige Befindlichkeit, die mir im Erkennen auch ein Akzeptieren ermöglichten. Die wunderbaren - manchmal auch unangenehmen - "Aha-Erkenntnisse"! Sie spricht es aus und Verstand, Gefühl und Emotion kommen in Einklang.

 

Als ich ihr dann physisch begegnete und sie eines meiner Themen aufnahm, erlebte ich sie in höchsten Maße konzentriert wahrnehmend und verstand, dass ihr Blindsein ja nicht ein Blindsein ist, wie ich es erlebe, wenn ich die Augen schließe und nichts mehr sehe, sondern sie ein anderes Sehen hat. Sie nahm mein Thema auf und schenkte mir die Beschreibung der Bilder ihres Sehens.

 

Damit eröffnete sie mir eine mir sonst verschlossene Sichtweise auf mein Thema. Dabei wertet, instruiert, erklärt, belehrt sie niemals. Es ist ein Austausch von Wahrnehmung.

 

Sich auf diese Weise auf die Themen anderer einzulassen, ist wohl nur mit unbändiger Liebe zum Leben und Lust am Sein möglich.

 

Ich bin zutiefst dankbar, sie in meinem Leben zu haben

 

Oberösterreich, 2021 – U.

Vor einiger Zeit habe ich hier schon einmal eine Rückmeldung für Gülfides Arbeit hinterlassen. Nachdem unser Kontakt in der folgenden Zeit sich hauptsächlich um nicht behandlungsnötige Lebenslagen, einen regen fachlichen, aber auch persönlichen Austausch drehte, intensivierte sich dies schlagartig mit der psychischen Erkrankung meiner Tochter an Weihnachten 2020.

Noch vier Wochen nach Beginn dokterten wir mit dem behandelnden Psychater an der medikamentösen Einstellung. Sie hatte als Ursache flashbacks, jetzt ging es aber um Verhaltensauffälligkeiten, auch manischer Art. Mir kam es immer so vor, als dass die Medikamente genau entgegengesetzt wirkten, als sie wirken sollten. Ich meldete mich immer wieder bei Gülfide und sie fragte, ob ich stellvertretend für meine Tochter mit ihr arbeiten wollte. Na klar, es konnte nicht mehr schlimmer werden. Zu diesem Zeitpunkt wütete meine Tochter mehrfach täglich in ihrem Zimmer, heftige Ausbrüche, ihren Drehstuhl durchs Zimmer schmeißend, sich selbst beißend, Türen knallend, schreiend – aber niemals aggressiv gegen mich. Am Tag nach der Behandlung waren diese Wutausbrüche schon zu 70 Prozent besser. In den kommenden drei Tagen reduzierte sich alles auf 0 und die Medikamente auf eine Dosis am Abend, keine Beruhigungsmittel mehr.

Trotzdem blieb bis vor Kurzem ein Auf und Ab. Gülfide und ich sprachen einige Male über Einsatz von Psychopharmaka bei geistig Behinderten (umstritten, weil kaum Studien), das empfindliche System meiner Tochter reagierte auf seine ganz eigene Art und Weise. Der Psychater verschrieb zusätzlich zum Neuroleptikum Lithium, was nach 5 Tagen wegen Desorientierung und Handlungsunfähigkeit gleich wieder abgesetzt wurde.

Zum Kollaps kam es, als meine Tochter 3 Tage später (die von ihr gewollte) Biontech-Impfung bekam. Sie bekam Durchfall und psychische Anfälle mit Weinen und Lachen gleichzeitig, Panickattacken und Handlungsunfähigkeit, bis sie sich in meine Arme schmiss und gehalten und getröstet wurde. (Bei der 2. Impfung erfuhr ich, dass nun einige Menschen unter Einnahme von Neuroleptika und Corona-Impfung starke Nebenwirkungen gemeldet hatten). Im Anschluss hatte sie eine Woche lang Wutausbrüche, Schreier vom Feinsten, insbesondere 2 Stunden nach Einnahme des Neuroleptikums, wo es eigentlich seine beste Wirkung hat und die Patienten dann schlafen gehen sollen. Daran war nicht zu denken, Lorazepam musste gegeben werden und ich glaube, sie ist nachher nur vor Erschöpfung eingeschlafen. Die Wutausbrüche kamen von 0 auf 100. Manchmal waren sie genauso abrupt wieder zu Ende. Nach einer Woche sagte ich mir - wieder einmal – nach vielen weiteren Hinweisen Gülfides - schlimmer geht’s nimmer. Wir setzten ohne Rücksprache mit dem Arzt alle Medikamente ab. Ich gab ihr Bachblüten (Heckenrose und Kirschpflaume) sowie Rescue-Tropfen – seitdem saß meine Tochter da wie der Dalai Lama, zufrieden lächelnd. Die folgenden 2 Wochen waren für meine Tochter Zufriedenheit pur, Erholung für uns beide.

Ich wünschte, wir könnten sagen, wir sind jetzt durch. Denn es ging wieder zur Lebenshilfe-Werkstatt und so einige Sachen kommen dort wieder durch. Zu Hause nicht, sie ist nur sehr erschöpft. Letzte Woche war die 2. Impfung mit Biontech. Im Anschluss daran kramte und sortierte sie viel, war etwas unruhig, sonst gab es Gott sei Dank keine Komplikationen (nahm ja dann auch schon 5 Wochen keine Psychopharmaka mehr und war in der Entgiftung mit Schüssler Salzen). Demnächst steht die Besichtigung einer neuen Wohnstätte an, womit sie auch die Lebenshilfe verlassen würde. Schauen wir mal!

Ich sage hier Gülfide recht herzlichen Dank für die Begleitung meiner Tochter und von mir, für die Tritte in den Popo, wenn ich das völlig Sichtbare nicht sehen wollte und das Mutmachen, selbst Wege zu gehen, damit nicht nur meine Tochter, sondern auch andere Menschen in Zukunft ein menschenwürdiges Leben führen können.

Bussi – wie du immer sagstJ

 

www.nikolateitge.de

 

Niedersachsen, 2021 – Niki Teitge