lichtquell-header

LebensART Infos & Tools

VerMUTlich hast Du

ein Anliegen und bist auf

der Suche nach einer WegBegleitung, denn sonst würdest Du nicht gerade diese Zeilen lesen.

Hast Du ein körperliches, mentales und/oder emotionales Anliegen?
 

Vielleicht ist es auch „nur“ ein Impuls nach Veränderung?

Oder folgst Du Deinem Gefühl der LebensSINNfindung?

brennendes-herz.jpg

Dann bist Du hier - im LichtQuell – Atelier für LebensART - richtig!

 

Für nähere Informationen zu den einzelnen Tools der Inneren Friedensmedizin nach LebensART…

 

…klicke …lese …entscheide

Erst in der Dunkelheit

offenbart sich die Kraft des Lichtes.

© Rose des Friedens🌹

 
abschnitt.png

Terminvereinbarungen

Für Deine Terminvereinbarung erreichst Du mich:

Montag - Freitag unter
        office(at)Lichtquell.at oder
        +43 699 119 267 57

 

Wichtiger Hinweis

An dieser Stelle weise ich deutlich darauf hin, dass der Besuch eines Einzel- und/oder GruppenBegleitProzesses im LichtQuell – Atelier für LebensART keinerlei Ersatz für eine ärztliche, psychiatrische/psychotherapeutische Diagnose/Behandlung ist. Das gilt ebenso für das Arbeiten mit den Tools der Inneren Friedensmedizin nach LebensART.

 

Die von mir getätigten Aussagen und Empfehlungen dienen rein zur spirituell-energetischen Zustandsbe-schreibung und sind mit den heutigen Methoden der Forschung/Wissenschaft noch nicht nachgewiesen und/oder bestätigt.

 

Mein Angebot dient ausschließlich einer möglichen Hilfestellung, zur Optimierung der spirituell-energetischen
Ausgewogenheit/Entwicklung, durch die Zuführung bzw. Ableitung der zur
Selbstheilung benötigten Energien, um evtl. eine Verbesserung des geistigen, seelischen, körperlichen und/oder sozialen Wohlbefindens zu ermöglichen.

Die Innere Friedensmedizin nach LebensART richtet sich an LebensGäste, die an ihrer BewusstSEINSentfaltung arbeiten möchten und/oder die zu ihrer bestehenden ärztlichen/psychotherapeutischen Behandlung/Therapie eine Ergänzung wünschen.

 

All jene, die zu mir bzw. zu meinen Veranstaltungen kommen, sind sich meiner Position völlig bewusst und handeln in Eigenverantwortung. Dies setzt ein respektvolles und verantwortungsbewusstes Miteinander voraus. Außerdem bitte ich um Verständnis, dass ich nicht „gendere“, denn wir alle sind spirituelle Wesen, die menschliche Erfahrungen auf unserem Lebensweg sammeln. Das begründet auch den nächsten Punkt.

 

Weil wir als Seelen einander in gleicher Augenhöhe begegnen dürfen, bevorzuge ich die direkte/persönliche Anrede.

Danke, dass Du Dir diese Zeilen aufmerksam durchgelesen hast 🌹