Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

LACHE DICH GESUND

 

Zwei sitzende junge Buben die losgelöst von Allem herzhaft lachen.

 

Aus aktuellem Grund schreibe ich heute meine Sichtweise - Wahrnehmung - Erkenntnis zum Thema Heilsein / Heilwerden durch Lachen.

Jeder von uns kennt die Redewendungen "Lachen ist gesund", "Lachen ist die Medizin" oder "Ich lache mich kaputt" usw. Gelotologie ist die Lachforschung, weil es ohne Zweifel etwas mit uns macht.

 

Aber da ich für mich keine Beweise brauche um für mich zu fühlen, ob etwas stimmig ist oder nicht, möchte ich hier einfach nur meine ganz persönliche Sichtweise kurz und knackig darstellen. Wunderbare Literatur hierfür gibt es ganz viel für Dich, wenn Du es vertiefen möchtest.

Ein gesunder / heiler Geist ist Liebe. Diese Energie erfüllt die Seele mit Licht, worauf sie Lebensfreude / Freude und Mitgefühl verströmt in alle Ebenen des Seins. Diese Energie wiederum zeigt sich auf der materiellen Ebene / Körper in Form von Lachen, Tränen der Freude und / oder des Mitgefühls.

Ein Mensch, der harmonisch in seinen Ebenen schwingt ist gesund. Also ist doch der Rückschluss, dass ich mich gesund lachen kann ganz naheliegend.

Wenn ich ich mit täglich ein paar Minuten Zeit nehme, um ganz bewusst zu lachen. Werde ich immer mehr Freude verspüren. Die Lebensfreude wird sich nach und nach in Liebe wandeln und ich werde immer ein Stück gesunder und heiler in meinem Sein.

Klingt doch ganz einfach und plausibel oder? Was hindert uns dann daran, dass wir uns alle gegenseitig bei unserem Training täglich unterstützen, in dem wir mehr lächeln und somit mehr Freude verbreiten? Uns an der Heilung unser aller Sein beteiligen?

Die Natur schenkt uns auch immer noch ihr Lachen, in dem sie wunderschöne Blüten und Pflanzen hervorbringt. Auch wenn ihr sicherlich auch schon nicht mehr so zum Lachen zu Mute ist. Wir sind ein Teil von ihr, somit machen wir sie uns doch nicht zum Untertan, sondern zum Vorbild!

Zum Abschluß noch eine Begebenheit aus meinen ganz persönlich erlebtem Geschichtenkisterl.

Fahre mit der U3 in Wien als 20-plus jährige junge Frau. Plötzlich ruft der U-Bahnfahrer durch sein Mikro während der Fahrt aus, ob denn heute jeder von uns schon einmal ein Lächeln jemanden geschenkt hätte. Ich sehe es nicht, aber fühle, wie die Menschen überfordert / verwundert sind und der starre Blick in den dunklen Tunnel aus dem Fenster noch mehr praktiziert wird. Ich bin so begeistert über den coolen Typen, dass ich lachen muss und einfach als Blinde versuche einfach rund um mich herum zu lächeln. Bei dieser U-Bahnfahrt habe ich zum erstenmal den Spruch von Charlie Chaplin "Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag." gehört. Der alles auf den Punkt bringt.

Viel Freude und Liebe bei Deinem neuen täglichen Trainingsprogramm, welches lautet: "Schenke das erste Lächeln DIR, dann kommt der Rest ganz von allein!"

 

Gülfide & TEAM

 

Bildquelle: CC0 Public Domain
https://pixabay.com/en/happy-kids-boys-small-children-286152/